Velocity Logo

REGISTRIERUNG

  • Wer kann Kunde werden?

    Jede Person, die das 18. Lebensjahr vollendet hat und über ein Bankkonto sowie einen Wohnsitz innerhalb der EU verfügt, kann einen Registrierungsantrag bei Velocity Aachen stellen.  Des Weiteren sollte jeder Nutzer mit der Straßenverkehrsordnung vertraut sein und sich im Stande fühlen, mit einem Fahrrad am Straßenverkehr teilzunehmen. Möchten Sie Velocity als Unternehmen nutzen? Dann wenden Sie sich bitte an business@velocity-aachen.de.

  • Wie funktioniert die Registrierung?

    Die Registrierung kann online auf unserer Webseite durchgeführt werden. Zudem werden regelmäßig Registrierungsaktionen an wechselnden Standorten angeboten. Die Termine werden über unsere Webseite bekannt gegeben.

    Für eine Online-Registrierung besuchen Sie bitte www.velocity-aachen.de/reg. Folgen Sie den Anweisungen und erstellen Sie sich ein Benutzerkonto. Für die Freischaltung Ihres Kontos ist im Anschluss eine Überprüfung Ihrer Identität erforderlich. Sie können wählen, ob Sie sich persönlich mit Ihrem Ausweisdokument (Personalausweis oder Reisepass) an einer unserer Registrierungsstellen ausweisen möchten oder ob Sie die Angebote POSTIDENT oder POSTID zur Identifikation in einer Filiale der Deutschen Post beziehungsweise mittels Videochat nutzen möchten.

  • Welche Daten muss ich zur Registrierung angeben?

    Vorname, Nachname, Anrede, Geburtsdatum, Adresse, Staatsangehörigkeit, E-Mail-Adresse und Bankverbindung. Wir benötigen diese Daten, um Missbrauch zu verhindern und die Abrechnung der Nutzungsentgelte durchführen zu können.

  • Wie funktionieren POSTID und POSTIDENT?

    Um die Echtheit der von Ihnen eingegeben Daten zu überprüfen, nutzen wir unter anderem die Verfahren POSTIDENT und POSTID der Deutschen Post. Bei POSTIDENT werden Ihre Ausweisdaten in einer Filiale der Deutschen Post von einem Mitarbeiter erfasst und an uns weitergeleitet. Bei POSTID erfolgt der Abgleich der Daten online per Videochat. Dazu werden über die Kamera Ihres Smartphones oder Computers Fotos von Ihnen und Ihrem Ausweisdokument aufgenommen.

  • Wie läuft die Online-Registrierung im Detail ab?

    Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung können Sie hier als PDF herunterladen.

DATENSCHUTZ

  • Was macht Velocity mit meinen Daten?

    Es werden Daten über die Nutzung des Verleihsystems zu Zwecken der Abrechnung und Optimierung der angebotenen Leistungen erhoben. Velocity verpflichtet sich, Ihre persönlichen Daten gemäß dem Datenschutzgesetz zu schützen.

  • Erstellt Velocity Aachen Bewegungsprofile?

    Grundsätzlich speichert Velocity Aachen nur den Ort der Anmeldung und Abmeldung jeder Fahrt. Diese Daten werden für die Abrechnung und Optimierung der angebotenen Leistungen benötigt.

    Während der Fahrt wird die Bewegung nicht überwacht, allerdings sendet eine Auswahl an E-Bikes Positionssignale aus, damit Velocity Aachen in der Lage ist, die angebotenen Leistungen zu optimieren und verlorene E-Bikes wiederzufinden. Diese Daten werden personenungebunden erfasst und gespeichert.

     

TARIFOPTIONEN UND BEZAHLUNG

  • Welche Tarife stehen zur Auswahl?

    Im Standardtarif zahlen Sie keine Grundgebühr. Je angefangene 30 Minuten Fahrzeit werden 1,50 Euro berechnet.

     

    Die Buchung der Tarifoption „Velo 365“ berechtigt Sie, beliebig viele Fahrten mit einer maximalen Fahrzeit von 30 Minuten kostenfrei durchzuführen. Eine längere Fahrzeit wird nach dem Standardtarif abgerechnet. Für die Buchung wird Ihnen eine Grundgebühr in Höhe von 6,50 Euro monatlich berechnet. Die Tarifoption hat eine Mindestvertragslaufzeit von 365 Tagen und verlängert sich automatisch um weitere 365 Tage, wenn nicht spätestens 30 Tage vor Ende der Vertragslaufzeit gekündigt wird.

     

    Die Buchung der Tarifoption „Velo 30“ berechtigt Sie, beliebig viele Fahrten mit einer maximalen Fahrzeit von 30 Minuten kostenfrei durchzuführen. Eine längere Fahrzeit wird nach dem Standardtarif abgerechnet. Für die Buchung wird Ihnen eine Grundgebühr in Höhe von 12,00 Euro monatlich berechnet. Die Tarifoption hat eine Mindestvertragslaufzeit von 30 Tagen und verlängert sich automatisch um weitere 30 Tage, wenn nicht spätestens 7 Tage vor Ende der Vertragslaufzeit gekündigt wird.

  • Wie kann ich die gebuchte Option verlängern oder kündigen?

    Für die Verlängerung einer gebuchten Tarifoption müssen Sie keine weiteren Schritte unternehmen. Die Vertragslaufzeit verlängert sich automatisch um die jeweilige Mindestvertragslaufzeit.

    Die Kündigung einer Tarifoption kann schriftlich oder per E-Mail erfolgen. Nutzen Sie dazu die Angaben auf unserer Kontaktseite.

     

  • Wie bezahle ich?

    Velocity zieht den Betrag über das SEPA-Lastschriftverfahren von Ihrem Girokonto ein. Die Kosten für eine gebuchte Tarifoption werden im Voraus für jeweils 30 Tage abgebucht.

  • Kann ich meinen Zugang auch an eine dritte Person verleihen oder mehr als ein E-Bike gleichzeitig ausleihen?

    Jeder Fahrer muss bei Velocity Aachen registriert sein. Weder die Zugangsdaten noch die Kundenkarte darf an Dritte weitergegeben werden. Zudem ist es verboten, auf dem Fahrrad weitere Personen (etwa auf dem Gepäckträger oder Lenker) zu transportieren.

E-BIKES UND LADESTATIONEN

  • Wie schnell fahren die E-Bikes?

    Abhängig von der Tretkraft unterstützt der elektrische Motor die Beschleunigung bis zu einer Geschwindigkeit von 25 km/h. Durch reine Muskelkraft kann auf höhere Geschwindigkeiten beschleunigt werden.

    Während der Nutzung sollte berücksichtigt werden, dass ein E-Bike schneller und schwerer als ein herkömmliches Fahrrad ist und somit andere Fahreigenschaften aufweist. Wir empfehlen, sich vor Fahrtbeginn in einem verkehrsberuhigten Bereich mit den Fahreigenschaften unserer E-Bikes vertraut zu machen.

  • Wie funktioniert das Zusammenspiel aus elektrischem Antrieb und eigener Körperkraft?

    Die Motorunterstützung wird automatisch eingeschaltet, sobald Sie in die Pedale treten. Die eigene Beschleunigung wird unterstützt und Sie erlangen schneller und mit geringerer Anstrengung das gewünschte Tempo. Sobald Sie aufhören in die Pedale zu treten, schaltet sich der Motor wieder ab. Ein manuelles Ausschalten der elektrischen Unterstützung ist durch Drücken des Power-Buttons (Siehe Abbildung) möglich.

  • Brauche ich einen Helm oder Führerschein um ein E-Bike zu fahren?

    Das Tragen eines Fahrradhelmes und der Besitz eines Führerscheines sind für die Nutzung nicht erforderlich. Dennoch empfiehlt Velocity Aachen jedem Nutzer das Tragen eines Fahrradhelmes zur eigenen Sicherheit.

  • Wie verhalte ich mich mit einem E-Bike richtig im Verkehr?

    Für ein E-Bike gelten die gleichen Verkehrsregeln wie für ein konventionelles Fahrrad. Durch die schnelle Beschleunigung ist jedoch erhöhte Vorsicht geboten. Wir empfehlen, sich vor Fahrtbeginn in einem verkehrsberuhigten Bereich mit den Fahreigenschaften unserer E-Bikes vertraut zu machen. Bei Kurvenfahrten muss der niedrigere Bodenabstand des Tretlagers beachtet werden, damit die Pedale nicht aufsetzen.

  • Muss ich den den Motor selbst einschalten?

    In der Regel ist das nicht notwendig. Sobald das E-Bike aus der Station entnommen wurde, schaltet sich die Motorunterstützung ein. Auch vor der Rückgabe des Fahrrades ist ein Ausschalten nicht notwendig. Trotzdem kann der Motor an der Bedieneinheit vorne am E-Bike mit der schwarzen Taste manuell ein- und ausgeschaltet werden. Dabei muss die Taste mindestens eine halbe Sekunde lang gedrückt werden.

  • Was bedeutet Rekuperation?

    Beim Bremsen wird ein Teil der Energie zurück in die Batterie gespeist und kann für erneuten Antrieb genutzt werden. Dazu sind die Bremshebel mit elektrischen Sensoren ausgestattet, die das Einleiten eines Bremsvorganges erkennen und eine Motorbremsung aktivieren.

  • Wie wird das Licht eingeschaltet?

    Vorder- und Rücklicht beginnen automatisch zu leuchten, wenn das Fahrrad aus der Station entnommen wird. Manuell lässt sich das Licht durch längeren Drücken der blauen Taste an der schwarten Bedieneinheit ein- und ausschalten. Falls das Vorderlicht nicht funktioniert, drücken Sie bitte einmal die Taste oben auf dem Lampengehäuse.

  • Wo ist die Klingel?

    Unsere E-Bikes sind mit Drehklingeln ausgestattet. Diese befinden sich am Lenker und werden durch Drehen des schwarzen Rings betätigt.

AUSLEIHE UND RÜCKGABE

  • Wie entleihe ich ein E-Bike mit meiner Kundenkarte?

    1. Halten Sie die Kundekarte an das Feld mit den grauen Kreisen am Bedienterminal der Station.

    2.  Geben Sie nun Ihre vierstellige PIN auf dem Nummernfeld ein.

    3.  Sie bekommen automatisch die Stellplatznummer angezeigt, an der sich das E-Bike mit dem höchsten Batterieladestand befindet. Durch Drücken der gelben Taste können Sie ein E-Bike in einem anderen Stellplatz auswählen. Die Stellplatznummern sind an der Ladestation durch weiße Ziffern gekennzeichnet.

    4.  Das E-Bike ist entriegelt, sobald die Indikator-LED an dem gewählten Stellplatz grün leuchten.

     Sie können das E-Bike nun einfach aus der Station ziehen und losfahren.

  • Wie entleihe ich ein E-Bike mit der Smartphone-App?

    1. Wählen Sie aus der Kartenansicht oder über die Suchfunktion die Station aus, an der Sie stehen.

    2. Klicken Sie das Symbol der Station an und dann auf das grüne Symbol unten rechts, auf dem die Station und das Fahrrad zu sehen sind.

    3. Geben Sie Ihren Code ein und klicken Sie auf den Haken.

    4. Links erscheint die Nummer des E-Bikes, das für Sie entriegelt wurde. Sie können es jetzt einfach aus der Halterung ziehen uns losfahren.

    5. Der grüne Balken auf der App zeigt an, wie voll der Akku des E-Bikes ist. Während der Ausleihphase läuft eine Uhr mit, auf der Sie sehen können, wann die ersten 30 Minuten um sind.

     

  • Wie gebe ich ein E-Bike zurück?

    Die Rückgabe erfolgt durch das Einschieben des E-Bikes in einen freien Stellplatz einer beliebigen Velocity Station. Die Indikator-LED signalisieren die erfolgreiche Rückgabe durch grünes Blinken oder einen Piepton. Ein anderes Signal, insbesondere ein rotes Blinken oder das Ausbleiben eines Signals bedeutet, dass der Rückgabeversuch nicht erfolgreich war. Bitte kontaktieren Sie in diesem Fall Velocity unter +49 241 56528248.

  • Wie kann ich ein E-Bike reservieren?

    Über unsere Smartphone-Applikation gibt es die zusätzliche Möglichkeit, bis zu 15 Minuten vor Fahrtantritt ein E-Bike zu reservieren. Klicken Sie dazu in der Kartenansicht auf die Station, von der Sie losfahren wollen. Sie sehen eine blaue und eine grüne Schaltfläche. Klicken Sie auf die blaue Schaltfläche. Bei erfolgreicher Reservierung erscheint dann eine Zeituhr, die das E-Bike 15 Minuten für Sie reserviert hält.

  • Wie finde ich Stationen in meiner Nähe?

    Die Smartphone-Applikation bietet die Möglichkeit, auf einer Karte die einzelnen Stationen im Überblick zu sehen. Zudem kann hier abgelesen werden, wie viele E-Bikes sich wo befinden und wie voll der Akku geladen ist.

    Eine solche Ansicht kann auch über die Webseite www.velocity-aachen.de/ccp aufgerufen werden.

     

  • Läuft die Zeit auch weiter, wenn ich nicht fahre?

    Ja. Die Nutzungszeit ist die Differenz zwischen Rückgabezeitpunkt und Entnahmezeitpunkt. Gezählt wird nicht die Strecke, sondern lediglich die Zeit, in der sich das E-Bike nicht in einer der Stationen befindet.

  • Kann ich nach der Rückgabe unmittelbar einen neuen Leihvorgang beginnen?

    Ja! Es empfiehlt sich allerdings nicht, mehrmals dasselbe E-Bike zu entleihen, da der Akku zwischen den einzelnen Leihvorgängen nicht geladen werden kann.

  • Wie weit kann ich mit einem E-Bike fahren bis die Batterie leer ist?

    Die Prognose der Reichweite ist kompliziert, da sie neben dem Ladestand der Batterie von vielen Faktoren abhängig ist: zum Beispiel von der Außentemperatur, dem Fahrstil und Gewicht des Nutzers oder dem Alter der Batterie. Der in der App und auf dem Bildschirm an der Station angezeigte Ladezustand gibt nur einen Anhaltspunkt. Eine Garantie für eine bestimmte Reichweite kann nicht gegeben werden.

    Das Fahrrad kann natürlich auch gefahren werden, wenn die Batterie leer ist. Das ist jedoch anstrengender als das Fahren eines herkömmlichen Fahrrads. Bei komplett geladener Batterie kann man von etwa 60 Kilometern Reichweite ausgehen

     

  • Kann ich ein E-Bike auch außerhalb der Stationen oder über Nacht irgendwo stehen lassen?

    Selbstverständlich können Sie das E-Bike innerhalb der Mietdauer überall abstellen. Die Fahrräder sind jedoch nicht mit einem fest installierten Schloss ausgestattet. Ein Abstellen an einem anderen Ort als einer Velocitystation erfolgt auf eigenes Risiko des Nutzers. Nach Ablauf von zwölf Stunden können wir jederzeit die Herausgabe des E-Bikes von Ihnen fordern

HAFTUNG

  • Was muss ich unternehmen, wenn mir ein Mangel an einem E-Bike auffällt?

    Wenden Sie sich in diesem Fall bitte per App oder via E-Mail an uns. Wir werden den Schaden schnellstmöglich beheben.

  • Wie gehe ich vor, wenn mir ein gemietetes Fahrrad gestohlen wird?

    Im Falle eines Diebstahls wenden Sie sich bitte umgehend an die Polizei und benachrichtigen Sie Velocity über den Hergang.

  • Was muss ich unternehmen, wenn mir ein Unfall passiert?

    Jede Beschädigung eines Fahrrads muss Velocity gemeldet werden. Ein Unfall mit Personenschaden oder der Beteiligung Dritter muss sofort der Polizei und Velocity gemeldet werden.

support@velocity-aachen.de

Velocity Aachen GmbH

Kockerellstraße 19

52062 Aachen

+49 241 56528248

NOCH FRAGEN ODER BRAUCHEN SIE HILFE?

FAQ

CONSUMER

BUSINESS

COMPANY

STANDORTE

AGB

© 2017 VELOCITY AACHEN GmbH

Velocity Logo